0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s118759 (125 points)
edited by s118759

Hallo,

Situation: Ein Teilnehmer klickt sich durch den Fragebogen durch und trägt offenkundig sinnlose Antworten ein (z.B. ''Ich esse viel Fleisch'' und ''Ich bin Vegetarier'' gleichzeitig)

Frage: Wie kann man den Teilnehmer darauf hinweisen?
Und wenn es nicht geht, wie vermeidet man so eine „Verschmutzung“ des Datensatzes?

Vielen Dank!

1 Answer

+1 vote
by SoSci Survey (312k points)

Frage: Wie kann man den Teilnehmer darauf hinweisen?

Gegenfrage: Waum möchten Sie das?

Wenn ein Teilnehmer den Fragebogen einfach nur "durchkreuzelt" ohne die Items zu lesen, dann möchte er offenbar nicht sinnvoll ausfüllen. Lassen Sie ihm/ihr den Spaß und löschen Sie den Datensatz am Ende. Solche grob blödsinningen Datensätze finden Sie am schnellsten mittels TIME_RSI (Variable im Datensatz). Mehr dazu: Too Fast, Too Straight, Too Weird: Post Hoc Identification of Meaningless Data in Internet Surveys.

Prinzipiell können Sie natürlich mit ein klein wenig PHP-Code (s. PHP-Filter) auch inkonsistente Antworten erkennen. Aber zum einen gehen Ihnen dann die Teilnehmer durch die Lappen, die zufällig konsistent ankreuzen. Und zum anderen halten Sie die anderen nicht-sinnvoll-kreuzenden Teilnehmer auf, und können diese dann nicht mehr anhand der Antwortzeiten identifizieren.

Was hervorragend funktioniert: Bogus-Items. Verteilen Sie drei davon im Fragebogen und Sie können nahezu alle sinnlosen Datensätze identifizieren und löschen.

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...