0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s079081 (110 points)

Hallo,

ich habe ein YouTube Video in der Umfrage eingebettet. Durch Klicken auf den Titel oder das YouTube Logo (habe keinen Weg gefunden beides auszublenden) kann der Teilnehmer auf die YouTube Seite selber kommen. Das möchte ich verhindern oder zumindest überprüfen können.
Deswegen meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit Klicks zu zählen, die auf der Seite oder einem Art "unsichtbaren Button" gemacht wurden? Oder ist es sogar möglich zu erfassen, ob der Teilnehmer den Fragebogen verlassen hat dafür (also auf den Link geklickt hat)?

Vielleicht ist es ja auch möglich, die Verlinkung von YouTube komplett auszublenden und ich habe es nur übersehen.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!

LG Anne

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (315k points)
edited by SoSci Survey

Die Optionen der YouTube Iframe-API erlauben es, das Logo auszublenden (modesbranding=0) oder den Titel des Videos auszublenden (showinfo=0). Allerdings wird modestbranding ignoriert, sobald showinfo=0 gesetzt ist (s. GitHub).

Da der YouTube-Player in einem eigenen iFrame läuft (die zu einer anderen Domain gehört), ist es mittels CSS und JavaScript in den meisten Browsern nicht möglich, den Inhalt des iFrames zu verändern (Cross-Site-Scripting). Wenn YouTube es also nicht erlaubt, Titel und Logo gleichzeitig auszublenden, wird dies "von außen" nicht möglich sein.

by s079081 (110 points)
Ja, aber das hilft leider nichts. Es gibt die Parameter "modestbranding" (versteckt das YouTube Symbol) und "showinfo" (versteckt den Titel), aber beide kann man nicht gleichzeitig ausblenden.
by SoSci Survey (315k points)
Was passiert denn, wenn Sie beide Parameter in die URL aufnehmen (getrennt durch ein kaufmännisches Und &)?
by s079081 (110 points)
Wie kann ich das denn nur mit einer URL einfügen? Wenn ich die entsprechende URL von YouTube selber nehmen, wird mir nichts angezeigt. Aktuell habe ich das Video mit dem IFrame Player eingebettet.
by SoSci Survey (315k points)
Das mit dem iFrame ist schon der richtige Weg. Im HTML-Code für das iFrage ist eine URL, die auf YouTube bzw. das Video verweist. Diese ist nach den Regeln aufgebaut, wie auch hier (oben) beschrieben: https://www.soscisurvey.de/help/doku.php/de:survey:url
by s079081 (110 points)
Bei mir sieht das Ganze so aus:

<script>
 // Load the IFrame Player API code asynchronously.
 var tag = document.createElement('script');
 tag.src = "https://www.youtube.com/player_api";
 var firstScriptTag = document.getElementsByTagName('script')[0];
 firstScriptTag.parentNode.insertBefore(tag, firstScriptTag);

 // Replace the 'ytplayer' element with an <iframe> and
 // YouTube player after the API code downloads.
  var player;
  function onYouTubePlayerAPIReady() {
 player = new YT.Player('ytplayer', {
 playerVars: {'modestbranding': true,'disablekb': 1,'autohide': 1,'showinfo':0,'fs': 0,'iv_load_policy': 3,'showinfo':1,'controls':0,'rel': 0},
 height: '390',
 width: '640',
 videoId: 'gPlwvMpU3rI'
 });
 }
</script>

Wenn ich aber wie geschrieben einen Link einfüge, wird aber nichts mehr angezeigt.
by SoSci Survey (315k points)
"showinfo" müsste dann 0 statt 1 sein, oder? Sie haben den Parameter zweimal in der Liste - und beim zweiten mal ist er 1. Die Referenz von YouTube schreibt dazu:

"Werte: 0 oder 1. Der Standardwert des Parameters ist 1. Wenn du den Parameterwert auf 0 setzt, werden Informationen wie z. B. der Videotitel oder der Name des Uploaders nicht im Player angezeigt, bevor die Videowiedergabe beginnt."
by s079081 (110 points)
Ja genau. Das funktioniert aber in Kombination mit modestbranding=true nicht
by SoSci Survey (315k points)
Wie äußert sich denn "funktioniert nicht" genau?
by s079081 (110 points)
Der verlinkte Titel bleibt stehen oder Titel ist weg und das verlinkte YouTube Logo ist wieder da
by SoSci Survey (315k points)
Danke für den Test-Code oben. Damit konnte ich mir die Sache mal genauer ansehen und eine Lösung (s. editierte Antwort) finden.
by s079081 (110 points)
Vielen Dank für Ihre Antwort! Ich habe die CSS Anweisung ergänzt, aber es ist leider unverändert.

Wenn das mit YouTube nicht funktioniert würde es auch helfen, die Klicks zu zählen. Wie beispielsweise bei den Timing Options von Qualtrics: https://www.qualtrics.com/support/survey-platform/survey-module/editing-questions/question-types-guide/advanced/timing/

Wäre das möglich?
Vielen Dank im Voraus!
by SoSci Survey (315k points)
Wenn Sie einen Pretest-Link (bitte direkt zur betroffenen Seite) posten möchten, kann ich mir gerne einmal ansehen, warum das CSS seine Schuldigkeit nicht tut. In meinem Test funktionierte es.

Klicks zählen können Sie natürlich auch (dafür benötigt es ein paar Zeilen JavaScript und eine interne Variable). Allerdings halte ich die andere Lösung für eleganter.
by s079081 (110 points)
https://www.soscisurvey.de/tutorial118264/?act=xQEBlwG99qLbsTvpUIRT3PIK

Das ist der Pretest-Link. Der Fragebogen hat nur die eine Seite (zum Testen)
by SoSci Survey (315k points)
So ... ich habe mich nochmal intensiv mit der Problematik auseinandergesetzt und auch unter live-Bedingungen getestet. Das Ergebnis ist leider ernüchternd: Solange das Video per iFrame eingebunden wird (und anders geht es von YouTube vermutlich nicht), sind Ihnen die Hände gebunden...
by s079081 (110 points)
Vielen Dank für Ihre Mühen! Ein wenig Ahnung von der Thematik habe ich, aber leider nicht annähernd ausreichend um dieses Problem zu läsen.

Das heißt ich zähle dann doch die Klicks? Muss ich dafür einen Button einfügen oder wie kann ich zählen lassen wo drauf geklickt wurde? (Ich hatte überlegt Klicks auf den YouTube Link zu zählen, aber das ist soweit ich feststellen musste, unmöglich)
by SoSci Survey (315k points)
Ich befürchte, es wird nicht einmal möglich sein, die Klicks zu zählen - denn dafür müsste das im iFrame angeklickte Element sich per JavaScript beim Fragebogen-Dokument melden. Und dies scheitert wg. dem o.g. Cross-Site-Scripting an den Sicherheitsmaßnahmen des Browsers. Der Browser will vermeiden, dass Sie im iFrame z.B. die Online-Banking-Seite des Teilnehmers öffnen und dann dort Klicks und Eingaben (PIN etc.) abgreifen.

Sie könnten noch versuchen, ein transparentes DIV über das iFrame zu legen. Dieses würde dann nicht nur Klicks zählen, sondern könnte diese sogar abfangen. Allerdings weiß ich nicht, welche Browser das zulassen und bei welchen sich das iFrame trotz anderer Einstellungen in den Vordergrund drängt.

Eventuell müssten Sie doch darüber nachdenken, das Video herunterzuladen und sich vom Rechteinhaber die nötige Bestätigung holen, dass Sie es in SoSci Survey hochladen und für die Erhebung nutzen dürfen. Dann ist es Teil Ihrer Website und damit unter Ihrer Kontrolle.
by s079081 (110 points)
Dann versuche ich das mal mit dem transparenten DIV. Vielen Dank noch einmal für Ihre Hilfe!

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...