Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo zusammen,

im Rahmen unserer Masterarbeits-Studie führen wir eine mehrwellige Befragung durch. Der erste Fragebogen wird mit Paper-Pencil ausgefüllt, der zweite soll per Mail an die Teilnehmer versendet werden. Um die Anonymität zu gewährleisten, haben die Teilnehmer hierfür auf dem Fragebogen ein selbst generiertes Kennwort angegeben und ihre Emailadresse auf einem seperaten Blatt vermerkt. Nun soll die Zuordnung des Onlinefragebogens ebenfalls wieder über diesen Code erfolgen.

In Ihrer Bedienungsanleitung steht, dass man selbst generierte Codes in SoSciSurvey "mittels Texteingabefeldern" erheben kann. Verstehe ich das richtig, dass ich dann eine neue Rubrik mit dem Fragetyp "offene Texteingabe" anlege?
Und wenn dem so ist, ist es möglich das Kennwort dann irgendwie so anzulegen, dass dieses als eine Variable gespeichert wird?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Viele Grüße
Rebecca

in SoSci Survey (dt.) by s053483 (120 points)

1 Answer

0 votes

Wenn Sie in einer (beliebigen) Rubrik eine Frage "offene Texteingabe" anlegen (mit mindestens einem Eingabefeld, versteht sich), dann wird die Antwort automatisch im Datensatz gespeichert. Einfach als Texteingabe, so wie z.B. auch eine offene Abfrage des Alters oder des Berufs.

Bei manuell generierten Codes hat man mitunter das Problem von Eingabefehlern. Eventuell möchten Sie überlegen, den Code nicht "en block" anzufragen, sondern die Teile des Codes (zweiter Buchstabe des Vornamens, ...) in getrennten Feldern. Offline wie online, versteht sich.

by SoSci Survey (199k points)
Herzlichen Dank für Ihre Antwort :) Genau so, wie Sie es schildern bin ich bisher vorgegangen. Ich war mir allerdings nicht sicher, ob das so richtig ist.
Nun, es sollte seinen Zweck erfüllen. Ausgefeilter kann man es natürlich immer noch machen, wenn der Bedarf dafür besteht...
Was wäre denn eine "ausgefeiltere" Lösung?
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Das kommt darauf an, welche Funktionalität Sie vermissen :)
...