Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

"Spielautomaten" programmieren

0 votes

Hallo,

ich möchte zwei "Spielautomaten" mit jeweils zwei möglichen Aktionen (Spielarmen) und unterschiedlicher Auszahlungswahrscheinlichkeit darstellen. Die Probanden entscheiden in jeder runde, welchen Automaten und welche Aktion sie wählen (Aktion 1,2 bedingt Automat 1; Aktion 3,4 bedingt Automat 2), bekommen Ihre Auszahlung angezeigt und müssen neu entscheiden.
Wie nähere ich mich dem Problem am einfachsten?

asked Sep 11 in SoSci Survey (dt.) by s076416 (130 points)

1 Answer

0 votes

Nun, wenn es auch noch dekorativ werden soll, müssten Sie sich vermutlich ein wenig tiefergehend mit Bildern, HTML und JavaScript befassen.

Die Frage ist, was Sie am Ende bezwecken? Soll es tatsächlich eine zufällige Ziehung mit fester Gewinnwahrscheinlickeit sein? Oder lieber eine vorgegebene Randomisierung, die sich (zusammen mit den Effekten jedes Gewinns/nicht-Gewinns) in der Auswertung wesentlich leichter kontrollieren lässt?

Und über wie viele Runden soll das Ganze gehen? Welche Daten möchten Sie dabei speichern?

Eine einfache Lösung bestünde in einer Auswahlabfolge mit z.B. 30 Teilfragen (Antwortmöglichkeiten jeweils 1 bis 4) und dem Einsatz der Funktion random_p(). Eventuell noch ein paar interne Variablen, um die Ziehung zu speichern. Und dann mittels loopPage() oder loopToPage() einfach die 30 Teilfragen eine nach der anderen anzeigen und jeweils ein Ergebnis der Ziehung anzeigen.

Konkretisiert das die Sache ein wenig? Dann fragen Sie gerne nach Details.

answered Sep 11 by SoSci Survey (5,000 points)
Hallo
vielen Dank für die schnelle Antwort.
Die zwei Automaten sollen jeweils eine feste Verteilung haben, aus der mit gegebenen Wahrscheinlichkeiten gezogen wird.
Der Erste ist ~(+5%, 1/2; -5%, 1/2) und der Zweite ~(+250%, 1/3; -100%, 2/3) verteilt.
Insgesamt sollen 50 Runden gespielt werden. Wovon jeweils die Wahl und der Return gespeichert werden muss. Es stehen aber in jedem Zeitschritt / in jeder Runde alle vier Möglichkeiten zur Verfügung.
Nach jeder Wahl / Runde soll dann der Gewinn / Verlust angezeigt werden und zur erneuter Wahl aufgefordert werden.
Vielleicht können Sie mir hierfür nochmals einen Tipp zur Umsetzung geben?
Mit random_p() können Sie bequem Zahlen mit der entsprechenden Wahrscheinlichkeit ziehen. Ob das dann 1/2 oder -5/+5 ist, das ist für die Technik nicht relevant. Für die Auswertung wäre eine 1/2-Kodierung (mit nachher anderer Anzeige im Fragebogen, versteht sich) vermutlich einfacher.

Die Ziehung speichert die Auswahlabfolge (wenn Sie diese verwenden) ohnehin, das Ergebnis der Ziehung können Sie bequem in internen Variablen speichern. Und mit loopToPage() oder loopPage() - je nach Anordnung von Auswahl und Ergebnisanzeige - haben Sie die 50 Seiten schnell erledigt.

Für Code-Beispiele würde ich Sie bitten, eine neue Frage zu posten (sprich: was genau Sie schon haben und was Sie noch brauchen). Hier in den Kommentaren ist das ein wenig unhandlich.
...