Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo,

ich möchte einen Fragebogen generieren, der pro Seite jeweils eines der Wörter unter $woerter angibt und darunter zwei Fragen. (Hier sind nur 4 ausgewählt der Einfachheit wegen, eigentlich sind es ca. 80 Wörter).

Die eine Frage (VE03) kann ich problemlos einbauen, da es sich um eine offene Frage handelt und ich einfach 4 leere Eingabefelder erstellt habe in VE03, von denen der untenstehende Code jeweils eines rauspickt pro Seite.

$woerter = array(
  1 => "\"Ratte\"",
  2 => "\"Schwein\"",
  3 => "\"Ziege\"",
4 => "\"Hase\""
);

if (!isset($order)) {
  $order = array_keys($woerter);
  shuffle($order);
  registerVariable($order);
}

$i = loopPage(count($woerter));
$id = $order[$i];

$fragen = array('VE03');

html('<p><b>'.$woerter[$id].'</b><br><br><//b>');

foreach ($fragen as $frage) {
  question($frage, array($id));
}

Wie aber kann ich hier eine Auswahl-Frage einbauen, die mit drei Auswahlmöglichkeiten auf jeder der Seiten aufgelistet werden soll?

So sollte das Endprodukt pro Seite aussehen:

in SoSci Survey (dt.) by s063317 (135 points)

1 Answer

+1 vote

Bei der Auswahlfrage wird's in der Tat schwieriger. Also ... wenn Sie keine 80 Kopien anlegen möchten (nicht empfohlen).

Möglichkeit 1: Probieren Sie es mal mit eine Frage vom Typ "Auswahlabfolge". Dort können Sie 80 Teilfragen anlegen. Allerdings ist auch dies nicht ganz ohne Arbeitsaufwand.

Möglichkeit 2: Wenn Sie damit leben können, das sie Auswahloptionen nebeneinander oder als Dropdown angezeigt werden, dann verwenden Sie eine Frage vom Typ "Skala (Zwischenwerte beschriftet)" mit 80 Items.

Hier gleich noch zwei Tipps zu Ihrem Code:

(1) Lassen Sie die Anführungszeichen im Array weg und fügen Sie diese stattdessen i HTML-Code ein. (2) Lassen Sie das fehlerhafte <//b> am Ende weg und erledigen Sie die Formatierung besser per CSS:

html('<p style="font-weight: bold; margin-bottom: 2em;">&quot;'.$woerter[$id].'&quot;</p>');
by SoSci Survey (76.3k points)
Vielen Dank.

Möglichkeit 1 hatte ich als erstes probiert, allerdings wurde mir da die Fehlermeldung angegeben, dass (wohl wegen der Reaktionszeitmessung) direkt auf die nächste Seite geleitet wird, sobald der Teilnehmer eine Antwort auswählt und daher eine weitere Frage nicht möglich ist.

Ich arbeite jetzt mit Ihrer Möglichkeit 2. Vielen Dank auch für den Code Vorschlag. Mein Problem ist jedoch, dass ich die verbalen Verankerungen gerne rotiert darstellen würde, also für jede Seite eine andere Anordnung. Das geht aber meines Wissens nach nicht bei Verankerungen?
Nein, die Skala zeigt die Antwortoptionen stets nebeneinander.

Aber ich denke, wir können in der Auswahlabfolge (Möglichkeit 1) kurzfristig noch eine Option ergänzen, um die automatische Weiterleitung zu unterbinden. Also ... wenn Möglichkeit 1 Ihre Präferenz wäre und die Frage ansonsten passt.
Das wäre natürlich super, wenn man das unterdrücken könnte!

Es wäre schon die elegantere Form als Möglichkeit 2.

Freundliche Grüsse
Nun können Sie in der Auswahlabfolge bei "Darstellung" auswählen, dass alle Teilfragen von beginn an sichtbar sind und dass das "Automatische Weiter" damit deaktiviert werden soll.
Vielen Dank, das ist die perfekte Lösung!
...