Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo,

ich erstelle gerade meinen ersten Fragebogen mit SoSci und stoße auf ein Problem.

Auf den Seiten 2-6 sind Situationen beschrieben. Jeweils 4 Sets mit je 5 Situationen und jeweils 3 Fragen - also 4 Gruppen. Der restliche Fragebogen enthält dieselben Fragen für jede Gruppe.

Mein Ziel: Randomisierung mit Zurücklegen, damit ich gleichgroße Vergleichsgruppen habe. Ich möchte also, dass ab der 2. Seite die darauffolgenden 4 Seiten zu einem Set gehören (insg. 4 Sets). Dann eben,wenn 4 Personen die 4 verschiedenen Sets durchhaben, startet die Urne von neuem. Ich habe mir das Infoblatt zu "Randomiserung mit Urnen" durchgelesen, blicke aber nicht durch. Habe auch schon bisschen im Forum gelesen, nur leider verstehe ich es immer noch nicht.

Danke schonmal für eure Hilfe.

in SoSci Survey (dt.) by s090178 (130 points)

1 Answer

+1 vote
 
Best answer

Mein Ziel: Randomisierung mit Zurücklegen, damit ich gleichgroße Vergleichsgruppen habe.

In diesem Fall benötigen Sie eine Zufallsziehung ohne (!) Zurücklegen.

Ich habe mir das Infoblatt zu "Randomiserung mit Urnen" durchgelesen,

Die Urnen sind nur ein Sonderfall. Vorab sollten Sie die Anleitung Randomisierung lesen. Für Ihre Fall wäre ein Zufallsgenerator vermutlich deutlich einfacher als eine Urne.

Und dann müssen Sie auf den Seiten 2-6 eigentlich nur noch die Stimuli und Fragen entsprechend der gezogenen Zufallszahl austauschen.

by SoSci Survey (92.4k points)
selected by s090178
Vielen Dank!
War doch einfacher als gedacht.
Sie haben mir sehr weitergeholfen; funktioniert alles.
...