0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s222544 (565 points)

Hallo Online Support,

in meiner Studie bestimmt ein Zufallsgenerator über die Verteilung in EG (3 Varianten - Entscheidungen für andere) und KG (Entscheidungen für sich). Im Trainigsblock werden alle Probanden mit der jeweils gezogenen EG oder KG vertraut gemacht. Nach dem Trainingsblock erscheint die Frage, ob die Probanden Entscheidungen für andere oder nur für sich selbst treffen wollen. Wenn sie Entscheidungen für andere treffen möchten, so brauche ich keine Veränderungen im Code - der gezogene EG Code bleibt bestehen für die nächsten Blöcke.

Wenn die Probanden aber nur Entscheidungen für sich selbst treffen wollen, dann möchte ich eine Umkodierung des gezogenen Zufallsgeneratorwertes vornehmen. Dies hat das Ziel, dass den Probanden dann nur die KG gezeigt wird - obwohl eigentlich vorher eine EG gezogen wurde und ich für die nächsten Blöcke nicht den ganzen Code umschreiben muss.

Ich habe es mit https://www.soscisurvey.de/help/doku.php/de:create:functions:put versucht, aber put kann ich nur nach einer internen Variable verwenden, was der Zufallsgenerator nicht ist.

Nach dem Trainingsblock habe im folgenden PHP Code:

if (value('S101') == 1) {
question('A119');

Wenn der Zufallsgenerator EG gezogen hat, so soll der Proband gefragt werden, ob er weiter Entscheidungen für andere treffen will.

Auf der nächsten Seite habe ich folgenden Code:

if (
(value('A119') == 2) &&
(value('S101') == 1)
) {
put('S101',4);
}

Wenn A119 nein ist, also der Proband nicht mehr für andere entscheiden will und er vorher in der EG war, so soll die Ziehung des Zufallsgenerators umkodiert werden von S101 == 1 in S101 ==4.

Damit als Beispiel folgender Code auf den nächsten Seite funktioniert:

if ((value('S101')==1) || (value('S101')==2)) {
goToPage('next');
}

Viele Dank im Voraus.

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (304k points)

Ich würde empfehlen, dass Sie die Umkodierung nicht direkt in den Zufallsgenerator vornehmen, sondern eine zusätzliche interne Variable erstellen, und dort entweder den Wert aus dem Zufallsgenerator hineinkopieren, oder eben den Wert für die KG eintragen. Diese zusätzliche Variable verwenden Sie dann für alle weiteren Filter. So können Sie nachträglich nachvollziehen, ob die Zuordnung bereits anfangs oder erst nachträglich erfolgte.

Abgesehen davon: Welche Frage haben Sie denn zu den o.g. Codes?

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...