0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s079684 (975 points)

Ich habe mehrere Items, die auf einer Skala von 0 - 6 beantwortet werden sollen mit beschrifteten Extremwerten. Diese Extremwerte unterscheiden sich jedoch für jedes der Items (gar nicht - völlig, gar nicht - größtmöglich, usw.). Bisher arbeite ich mit mehreren Fragen des Typs Polaritätenprofil, die dann jeweils nur aus einem Item bestehen. Das sieht aber sehr unruhig aus, braucht viel Platz und wirkt nicht einheitlich.

Gibt es eine Fragenvorlage, die dafür geeignet ist bzw. Erfahrungswerte, wie sich so etwas am besten umsetzen lässt?

1 Answer

+1 vote
by SoSci Survey (316k points)
selected by s079684
 
Best answer

Ich hatte für so etwas kürzlich auch das Polaritätenprofil verwendet - und dann über jedes Item eine "Zwischenüberschrift" gesetzt. Diese kann man eingeben, wenn man das Item links in der Navigation anklickt und dann auf "+ Überschrift" klickt.

Es hat noch ein klein wenig CSS gebraucht, damit das Ergebnis gut aussah, aber am Ende war ich damit zufrieden. Unnnötig zu sagen, dass der Auftragger am Ende doch eine Kurzskala mit einheitlicher Beschriftung verwenden wollte :D

by s079684 (975 points)
"dass der Auftragger am Ende doch eine Kurzskala mit einheitlicher Beschriftung verwenden wollte :D" Das ist klar!

Zwischenüberschrift ist ein guter Tipp, danke! Die sorgt bei mir jetzt aber dafür, dass die numerische Verankerung irgendwo obendrüber schwebt. Gibt es eine Möglichkeit, beides miteinander zu kombinieren? Eventuell verzichte ich sonst auf die Nummerierung...


Edit: Ideal wäre statt Radio Buttons die Zahlen anzuzeigen, so wie es auch in der Vorschau aussieht, wenn ich eins der Items zur Bearbeitung anklicke
by SoSci Survey (316k points)
Sie könnten es mal mit einem zweiseitigen Schieberegler probieren. Das ersetzt einfach die Skala durch einen Schieberegler - und jetzt kommt der Trick - dort können Sie eine Grafik als Skala hineinlegen, welche die gewünschte Anzahl Auswahlfelder anzeigt und Sie können mit der Differenzierung einstellen, dass der Schiebregler nicht kontinuierlich bewegt werden kann, sondern nur auf die "Auswahlfelder" der Grafik.

Vorteil: Das können Sie grafisch weitgehend frei gestalten. Mit Nummern z.B. auch in der Mitte.

Nachteil: Eventuell müssen Sie es grafisch erstmal in der Grafikbearbeitung gestalten. Und auf Mobilgeräten funktionieren Schiebereler bisher mehr schlecht als recht.
by s079684 (975 points)
Das werde ich mir mal anschauen, danke!
by s079684 (975 points)
edited by s079684
Hat sich erledigt =)
by s079684 (975 points)
Ich habe noch eine alternative Lösung gefunden. Sie ist allerdings etwas hacky und ich bin nicht sicher, ob sie sicher genug für eine tatsächliche Erhebung wäre. Ich habe mittels Fragen kombinieren die Items aus dem Typ "Schieberegler" genommen und als Antwortformat die zweiseitig beschrifteten Schieberegler aus "zweiseitiger Schieberegler". Dann gilt es nur irgendwie die Schieberegler der linken Frage loszuwerden. Bordmittel habe ich dafür keine gefunden. Das habe ich dann mit zwei Tricks gelöst:
1.  Sowohl für die Markierung als auch die Linie selbst ein 1x1px großes weißes Feld nehmen und Weite und Höhe für alles am Schieberegler auf 0 setzen.
2. Mittels PageCSS() den freigewordenen Platz für den Itemtext selbst nutzen:
pageCSS('
  col.s2col1{
    width: 300px;
  }
');

Gibt es noch eine sauberere Lösung, die einfachen Schieberegler loszuwerden? Ich habe sie aktuell ja nur sehr, sehr klein gemacht. Mobil funktioniert das Ganze wie zu erwarten war nicht, aber am Desktop gefällt es mir bisher am besten.
by SoSci Survey (316k points)
SoSci Survey lädt nunmal ein, ein wenig zu experimentieren ;)

> Dann gilt es nur irgendwie die Schieberegler der linken Frage loszuwerden

Nehmen Sie für die Item-Labels stattdessen eine Frage vom Typ "Texteingabe offen", dort können Sie die Eingabefelder einfach abschalten mit einer Tilde bei der Breite, vgl. https://www.soscisurvey.de/help/doku.php/de:create:mix-forms

Und für das Kombinieren verwenden Sie bitte show() statt question(), dann sollte das Ergebnis auf dem Mobilgerät auch brauchbar sein. Ein richtig guter responsiver Schieberegler steht noch auf der TODO-Liste, deshalb müssten Sie eine nehmen, der nicht zu breit ist.
by s079684 (975 points)
Danke für die Tipps!
Mit show() kam ich gestern nicht richtig weit, da war das Format zerschossen und statt Schieberegler wurden einzelne Skalenpunkte im falschen Format angezeigt. Der einfache zweiseitige Schieberegler sieht mobil aber so aus, wie ich es mir dort auch wünschen werde. Ich werde es also vermutlich über Filter lösen.

EDIT: Auf dem Arbeitsrechner funktioniert show() gut. Vermutlich lag es an dem gehärteten Firefox zuhause, dass da was zerschossen wurde.

Ich konnte übrigens die Spalte mit der überflüssigen Skala komplett loswerden, falls jemand mal andere Fragetypen so kombinieren wollen sollte:

pageCSS('
    col.s2col1 {
        width: 300px;
    }

    col.s2col2 {
        width: 0px !important;
    }

    td.s2col2 * {
        background-image: none !important;
        display: none !important;
        width: 0px !important;
    }
');
by SoSci Survey (316k points)
> Vermutlich lag es an dem gehärteten Firefox zuhause, dass da was zerschossen wurde.

Prüfen Sie das bitte nochmal ... und vielleicht verrät die Browserkonsole auch, was genau nicht passt. Eigentlich läuft SoSci Survey mit Firefox sauber. Es wäre interessant zu erfahren, wenn da noch ein Plugin dazwischen grätscht.

> Ich konnte übrigens die Spalte mit der überflüssigen Skala komplett loswerden

Kann man machen - aber man handelt sich damit zwei Punkte ein:

1. Barrierefrei wird der Fragebogen so wahrscheinlich nicht mehr.

2. SoSci Survey legt im Hintergrund die Variablen an und registriert deren Nicht-Beantwortung. Operativ kein Problem, aber eben nicht ideal.
by s079684 (975 points)
edited by s079684
Ich prüfe das heute abend mit meinem privaten Firefox nochmal.

Die Lösung mit offener Texteingabe und show() funktioniert noch nicht zu 100%. Es entsteht ein großer Abstand zwischen Itemtext aus Texteingabe und Responseformat aus dem zweiseitigen Schieberegler. Der rechte Ankertext wird unterhalb des Itemtexts angezeigt, da anscheinend kein ausreichender Platz ist. Wenn ich das HTML-Element, das den Freiraum ausmacht, reduziere, verschiebt sich der rechte Ankertext ebenfalls weiter nach links (über die Skala selbst).

EDIT: Ich habe auch noch keine Möglichkeit gefunden, mittels show() auszuwählen, welche Items angezeigt werden. Gibt es eine Dokumentation zu der Funktion?

EDIT2: Ich habe mit einem Screenreader mal mehrere Varianten getestet. Probleme gab es, wenn ich mittels show() die Kombination Texteingabe-Schieberegler verwendet habe. Dann wurde bei Mouseover der Itemtext nicht zuverlässig vorgelesen (beim ersten Mal meistens gar nicht, manchmal beim zweiten Mal oder wenn ich aus einer anderen Richtung kam). Das Problem bestand nur in dieser Kombination und konnte weder auf show() alleine noch auf Texteingabe alleine zurückgeführt werden. Bei allen Kombinationen wurden die Itemtexte nicht als Teil des Formularfeldes erkannt, sondern lediglich die Skalenpunkte selbst wurden vorgelesen).

Am liebsten würde ich eine eigene barrierefreie Version anbieten, die dann der Version für die mobile Ansicht entspricht. Gibt es einen Filter, der prüft, ob der Screenreadermodus aktiviert ist, und mit dem ich dann auf einen anderen Fragebogen bei MultiLevelDown verweisen kann? Die Unterscheidung würde nur den untergeordneten Fragebogen betreffen.
by SoSci Survey (316k points)
> Gibt es eine Dokumentation zu der Funktion?

Die Funktion ist noch nicht 100% fertig, deshalb ist sie in der Anleitung bisher noch nicht sauber dokukumentiert. Die Parameter werden als Array-Elemente übergeben:

show('AB01', [
  'items' => [1,2,4,6]
]);

> Probleme gab es, wenn ich mittels show() die Kombination Texteingabe-Schieberegler verwendet habe.

Schlecht. Danke für den Hinweis.

> Gibt es einen Filter, der prüft, ob der Screenreadermodus aktiviert ist

Ja, das können Sie mit der Funktion info() prüfen:
https://www.soscisurvey.de/help/doku.php/de:create:functions:info
by s079684 (975 points)
Danke!

Das Problem im privaten Firefox konnte ich übrigens nicht replizieren. Im Nachhinein glaube ich, dass ich dort aus Versehen den Screenreadermodus aktiviert hatte - die Schieberegler mit Punkten drauf sehen so aus, wie ich es in Erinnerung hatte. Falls es nochmal auftritt, melde ich mich.
by SoSci Survey (316k points)
Danke für die Info!

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...