0 votes
in Datenauswertung by s222015 (170 points)
closed by SoSci Survey

Hallo,

leider wurde jedes Item meiner Skala beim Download vierfach (für vier Antwortmöglichkeiten) ausgegeben, statt mit der jeweiligen Beantwortung von 1-4. Angegeben sind nun 1= nicht gewählt und 2= gewählt. Besteht die Möglichkeit diese wieder zu einem Item mit Skala zusammenzufassen, sodass ich nicht bei jeder Person durchgehen muss, welche Antwortoption sie gewählt hat?

Vielen Dank im Voraus!

by SoSci Survey (312k points)
Sie haben scheinbar eine Mehrfachauswahlmatrix anstatt einer Skala verwendet - oben habe ich eine Antort verlinkt, wie Sie das umkodieren können.
by s222015 (170 points)
Danke für die schnelle Antwort. Leider blicke ich nicht ganz durch, könnten sie mir das nochmal ein bisschen detaillierter beschreiben? Entschuldigen Sie bitte den Aufwand
by SoSci Survey (312k points)
Nun, Sie haben den falschen Fragetyp verwendet - einen, der es erlaubt, dass man mehrere Felder pro Zeile markiert. Und nun haben Sie für jedes Auswahlfeld eine Variable. Das müssen Sie nun in der Auswertung wieder "einfangen". Aber da werden Sie nicht umhin kommen, sich ein wenig mit der SPSS-Syntax (Sie arbeiten mit SPSS) auseinanderzusetzen.

Sie haben sich von der verlinkten Antwort auch weiter-geklickt zu folgender?
https://support.soscisurvey.de/?qa=8440/item-mehrfachantwort-wird-in-spss-aufgegliedert&show=8441#a8441
by s222015 (170 points)
Ja, das habe ich gesehen. Ich habe folgenden Code in meine Syntax eingefügt:

COMPUTE MP01_01_CN  = -1.
IF (MP01_01_1 == 2) Werte = 3.
IF (MP01_01_2 == 2) Werte = 2.
IF (MP01_01_3 == 2) Werte = 1.
IF (MP01_01_4 == 2) Werte = 0.
EXECUTE.

Dieser wird allerdings nicht ausgeführt, es passiert gar nichts. Wo liegt der Fehler?
by SoSci Survey (312k points)
Wie soll denn die Zielvariable heißen, in welche Sie die Kodierung von MP01_01 speichern möchten? Ich frage deshalb, weil Sie oben zwischen "MP01_01_CN" (die es vermutlich schon gibt) und "Werte"  variieren.

Bitte lesen Sie sich in der SPSS-Anleitung auch durch, was die Befehle COMPUTE und IF machen. Ich denke, dann wird der Code besser verständlich.
by s222015 (170 points)
Das bedeutet, dass statt Werte nochmal der Name der Zielvariable eingefügt werden muss, verstehe ich das richtig? Leider ist mir noch nicht ganz klar, wieso darauf keine Ausführung folgt, alle Werte bleiben leider dieselben.

Ich müsste diesen Code, sofern er klappt, dann für jede Frage einzeln nochmal in die Syntax schreiben, richtig?
by s222015 (170 points)
Leider funktioniert auch das nicht, ich bin ratlos. Der aktuelle Code, der eingegeben ist, ist:

COMPUTE MP01_01_CN  = -1.
IF (MP01_01_1 == 2) MP01_01_CN = 3.
IF (MP01_01_2 == 2) MP01_01_CN = 2.
IF (MP01_01_3 == 2) MP01_01_CN = 1.
IF (MP01_01_4 == 2) MP01_01_CN = 0.
EXECUTE.
by s222015 (170 points)
Oder muss ich eine neue Variable anlegen, damit die Ausführung funktioniert?
by SoSci Survey (312k points)
Der COMPUTE-Befehl in der ersten Zeile erzeugt, wenn man statt MP01_01_CN den Namen der neuen Variable einträgt, die neue Variable.

Ihr Code sollte derweilen dazu führen, dass in MP01_01_CN der Code steht, welches Kreuzchen in MP01_01 als letztes gesetzt wurde. Wenn also MP01_01_3 den Wert 2 hat, sollte in MP01_01_CN nach Ausführung des Codes der Wert 1 gespeichert sein, vgl.

IF (MP01_01_3 == 2) MP01_01_CN = 1.
by s222015 (170 points)
Danke für die Hilfe! Es wurde jetzt eine neue Variable erstellt, die MP01_01_CN1 heißt. Leider sind statt Werten nur Punkte in der Datenansicht zu sehen. Woran könnte das liegen?
by s222015 (170 points)
Computer Neustart hat den gewünschten Erfolg gebracht. Vielen Dank!!!
by s222015 (170 points)
Nein, es klappt leider doch nicht. Nun werden alle neuen Variablen durchweg mit 1 kodiert.
by SoSci Survey (312k points)
(a) wie sieht Ihr SPSS-Script nun aus und (b) was wird in der Ausgabe angezeigt, wenn Sie es laufen lassen und (c) haben Sie mal geprüft, welche 1/2-Kombinationen in den Variablen MP01_01_1 bis MP01_01_4 im Datensatz stehen?
by s222015 (170 points)
In der Ausgabe wird Nichts angezeigt, es öffnet sich auch diesbezüglich keine Ausgabe nach dem Ausführen des Codes.
Ich habe in die Syntax Folgendes eingegeben:

COMPUTE MPT_1 = -1.
IF (MP01_01_1 == 2) MPT_1 = 3.
IF (MP01_01_2 == 2) MPT_1 = 2.
IF (MP01_01_3 == 2) MPT_1 = 1.
IF (MP01_01_4 == 2) MPT_1 = 0.
EXECUTE.

und das für mehrere Variablen mit jeweils neuer Zielvariable, es erscheinen dennoch nur Punkte in diesen, keine Werte.
Dort habe ich auch bereits nachgeguckt, dort verändert sich leider ebenfalls nichts
by s222015 (170 points)
Wenn ich den Befehl markiere, bevor ich ihn ausführe, erhalte ich die Fehlermeldung 4024 in der Ausgabe. Ich kann aber keinen Formfehler erkennen. Darüber hinaus ist es nach wie vor so, dass die neue Variable ausschließlich mit -1 kodiert wird
by SoSci Survey (312k points)
> erhalte ich die Fehlermeldung 4024 in der Ausgabe.

Was besagt diese denn im Wortlaut? Es wäre z.B. denkbar, dass SPSS statt dem doppelten Gleichheitszeichen nur ein einfaches haben möchte...
by s222015 (170 points)
Der Wortlaut besagt:

>Fehlernummer 4024 in Spalte 16.  Text: =
>Die gefundene Folge von Operatoren ist ungültig.  Check the expression for
>omitted or extra operands, operators, and parentheses.
>Die Ausführung dieses Befehls wurde unterbrochen.

Leider braucht SPSS tatsächlich das doppelte Gleichheitszeichen. Mir geht es auch gerade eher darum, dass nun alle Werte mit -1 kodiert sind. Hier nochmal meine Angabe in die Syntax:

COMPUTE MPT_1 = -1.
IF (MP01_01_1 == 2) MPT_1 = 3.
IF (MP01_01_2 == 2) MPT_1 = 2.
IF (MP01_01_3 == 2) MPT_1 = 1.
IF (MP01_01_4 == 2) MPT_1 = 0.
EXECUTE.
by SoSci Survey (312k points)
> Mir geht es auch gerade eher darum, dass nun alle Werte mit -1 kodiert sind

Wenn die Syntax wegen eines Fehlers nicht vollständig laufen kann, dann wird wohl einfach nur die erste Zeile ausgeführt, welche die Variable eben mit dem Wert -1 initialisiert. Daher besteht die Lösung Ihrwes Problem darin, den monierten Fehler zu beseitigen.

> Leider braucht SPSS tatsächlich das doppelte Gleichheitszeichen.

Sind Sie ganz sicher (zum Nachlesen: https://www.spss-tutorials.com/spss-if-command/)? Versuchen Sie es zur Sicherheit trotzdem mal hiermit:

COMPUTE MPT_1 = -1.
IF (MP01_01_1 = 2) MPT_1 = 3.
IF (MP01_01_2 = 2) MPT_1 = 2.
IF (MP01_01_3 = 2) MPT_1 = 1.
IF (MP01_01_4 = 2) MPT_1 = 0.
EXECUTE.
by s222015 (170 points)
Oh mein Gott, es klappt tatsächlich. Eine Woche rumprobieren- sie sind heute Abend mein Held und haben mir viele Stunden händisches Auswerten erspart. Ich danke Ihnen sehr!

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...