Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Meine Studie ist im Fragebogen-Stil hat 4 Fragebögen (Start mit Opt-In, Start2 nach Bestätigung, Hauptfragebogen (7Messzeitpunkte), Abschluss). Und die Probanden bekommen je nach Gruppe (2x3 - festgelegt mit Zufallsgenerator und dbSet) jeden Tag ihre entsprechenden Aufgaben.

Erst einmal ein riesiges Dankeschön! Das ich als Programmier-Neuling das recht komplizierte Design bis hierhin zum Laufen gebracht habe, verdanke ich dem tollen Handbuch und dem Forum!

Jetzt komme ich allerdings an meine Grenzen: ich würde gerne als Anreiz ein persönliches Feedback geben. Nach dem Ablauf der Studie mit allen fertigen Datensätzen. Das ganze über SosciSurvey automatisch laufen zu lassen wäre eine große Arbeitsersparnis (glaube ich) und zusätzliche Anonymität. Im Spezialfall der Tagebuchstudie für mich aber leider etwas kompliziert.

Fragen:
1. Wird eine Mail mit mailschedule() (im Abschlussfragebogen, gesetzt auf +1 Monat) auch dann noch verschickt, wenn die Befragung für soscisurvey abgeschlossen ist oder muss ich den Befragungszeitraum entsprechend erweitern? Diese Mail würde zum Feedback-Fragebogen verlinken.

  1. Ich würde gerne einfache Mittelwerte über alle Teilnehmer und den persönlichen Wert des Probanden von ein paar Variablen zurückmelden (evtl. in einem Diagramm). Das korrekte auslesen der Daten ist dabei das Problem.

Beispiel: Meine AV ist ein Score aus 5 Items. Ein Mittelwert über alle Daten könnte ich etwas holprig noch etwa so errechnen:

 $01 = statistics('mean', 'AV01_01');
 $02 = statistics('mean', 'AV01_02');
 $03 = statistics('mean', 'AV01_03');
 $04 = statistics('mean', 'AV01_04');
 $05 = statistics('mean', 'AV01_05');
    
$anzahl = statistic('count', 'SD01_01');

$anzahl = ($anzahl / 7);
//für 7 Messzeitpunkte

$mean = ($01 + $02 + $03 + $04 + $05);
$mean = ($mean / 5);
//für 5 Items
$mean = ($mean / $anzahl);

(Ich bin mir bewusst, dass meine zusammgeschusterte Lösung oben nur funktioniert wenn für alle Items/Fragen Werte vorliegen, also alles Pflichtfragen sind.)

Ist es jetzt irgendwie möglich, den Wert eines einzelnen Probanden über SERIAL anzusteuern und auszugeben? Meinem Verständnis nach können Funktionen wie valuemean() ja immer nur Daten aus dem aktuellen Fragebogen ausgeben.

  1. Eine alternative Idee von mir wäre, den Feedbackfragebogen über mailSchedule() bereits einzurichten und später (nach Abschluss der Befragung) ausgewertete Daten in die Datenbank hochzuladen und einzeln über dbGet('Data'.caseSerial()) abzurufen. Wäre das hochladen einer neuen internen Datenbank in einer laufenden Studie möglich, oder würde das die Seriennummer durcheinander bringen?

Ich hoffe ich konnte mein Problem halbwegs klar darstellen und wäre über Hilfe sehr dankbar.

in SoSci Survey (dt.) by s090487 (190 points)

1 Answer

+1 vote
 
Best answer

Meinem Verständnis nach können Funktionen wie valuemean() ja immer nur Daten aus dem aktuellen Fragebogen ausgeben.

Ja, das ist korrekt. Da Sie 4 getrennte Datensätze erzeugen, wird es ein wenig komplizierter.

Eine Möglichkein bestünde darin, mittels statistic('filter', ...) erstmal einen Filter für weitere Statistiken zu setzen und dann für jede einzelne Variable Mittelwerte über die 4 Datensätze eines Teilnehmers zu rechnen. Das wird aber bei mehr als einer Hand voll Variablen ziemlich aufwändig - und ich muss noch prüfen, ob der Filter die Variable SERIAL überhaupt schon kennt.

Eine andere Möglichkeit bestünde in der Nutzern der "Datenbank für Inhalte". Womöglich nutzen Sie diese bereits, damit die späteren Fragebögen von der Randomisierung im ersten Fragebogen erfahren - wenn nicht, auch kein Problem. Sie können mit der Datenbank für Inhalte einen oder merhere Werte unter einem beliebigen Schlüssel ablegen. Als Schlüssel bietet sich die Seriennummer an.

Wenn Sie nun also im ersten Datensatz am Ende mittels valueMean() den ersten Mittelwert berechnen und auf Index 0 des Datenbank-Eintrags ablege, im zweiten Interview dieses Eintrag laden und als Index 1 den nächsten Mittelwert ablegen u.s.w., dann haben Sie im vierten Fragebogen Zugriff auf alle 4 Mittelwerte - und können diese z.B. nochmal mitteln. Oder eben andere lustige Sachen damit anstellen.

Voraussetzung für diese Lösung ist aber, dass das Speichern der Mittelwerte bon vornherein im Fragebogen programmiert ist. Nach der Erhebung der Daten kann das nicht mehr rückwirkend ergänzt werden.

by SoSci Survey (78.9k points)
selected by s090487
...