0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s205006 (205 points)

Hallo Leute,
ich bin jetzt auch auf das Problem gestoßen, dass man nicht mehr als 100 Items pro Frage anlegen kann. Meine Probanden lesen 80 einzelne Sätze. Später sollen sie 16 davon wiiedererkennen entgegen weiteren 16 von 80 Distraktoren. Welche 32 Items von den insgesamt 160 Items sie sehen sollen hängt von der Reihenfolge ab in der sie die Sätze ursprünglich gesehen haben. Die 32 Items sollen vollkommen randomisiert angezeigt werden.
Mein Plan war eigentlich eine Frage mit 160 Items anzulegen, die 32 relevanten Items zu ziehen, und dann mit shuffle zu randomisieren.

$targets = [];
$distractors = [];
foreach ($active_region as $i){ # indices of relevent items
  $targets[] = $abfolge[$i];    # $abfolge is the randomised order of items
  $distractors[] = $abfolge[$i] + 80;
}

$memory = array_merge($targets, $distractors);
shuffle($memory);
put("IV01_07", implode("|", $memory));

question("MT01", $memory);

Habt ihr eine Idee wie ich das umsetzen kann?
Mit freundlichen Grüßen

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (303k points)

Mein Plan war eigentlich eine Frage mit 160 Items anzulegen

Sie schreiben nichts über die Fragetypen, die Sie verwenden. Aber wenn es eine Auswahlfrage sein soll, dann besteht die einfachste Lösung darin, dass Sie den Fragetyp "erweiterte Auswahl" verwenden.

Eine Alternative bestünde darin, dass Sie mit Platzhaltern arbeiten, sodass ein Item je nach Zufallsziehung einen anderen Text zeigt. Das wird aber u.U. in der Auswertung ein wenig aufwändiger ... je nachdem, was Sie auswerten möchten.

by s205006 (205 points)
Danke für die schnelle Antwort, ich hatte bei der Erstellung der Frage an eine dichotome Antwortskala gedacht (target/distraktor). So wie ich das verstehe ist die "erweiterte Auswahl" nicht sehr geeignet dafür.
Wenn ich mit Platzhaltern arbeite, dann würde ich praktisch eine Datenbank mit allen Items und eine Frage anlegen, mit Platzhaltern in so vielen Items wie ich es brauche. Verstehe ich das richig?
by SoSci Survey (303k points)
Für die Skala sehe ich zwei Möglichkeiten: (1) Platzhalter oder (2) die Aufteilung auf 2 Fragen, von denen man dann die passeden Items in der gewünschten Reihenfolge herausgreift.

> Wenn ich mit Platzhaltern arbeite, dann würde ich praktisch eine Datenbank mit allen Items und eine Frage anlegen, mit Platzhaltern in so vielen Items wie ich es brauche. Verstehe ich das richig?

Im Prinzip ja - wobei als "Datenbank" einfach ein großes Array herhalten würde, in welchem alle Items stehen.

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...