0 votes
in SoSci Survey (dt.) by s033236 (130 points)

Hallo,

im Rahmen einer Längsschnittstudie haben sich die Teilnehmenden unter Verwendung des Fragetypen "Opt-In für E-Mail-Verteiler" registriert. Besteht die Möglichkeit, dass die Teilnehmenden zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen einer Eingabe in einem neuen Fragebogen, zu dem sie per Serienmail eingeladen werden, Kontaktdaten ergänzen? Konkret geht es darum, dass die Personen sich mit ihrer E-Mail-Adresse (Pflichtangabe) registriert haben und optional ihren Namen und ihre Rufnummer angegeben konnte. Nun würde ich den Teilnehmenden aber gerne nochmal die Gelegenheit geben, ihre Rufnummer zu ergänzen, um ihnen dann per SMS Teilnahmeerinnerung zusenden zu können. Bei meinen Versuchen dies umzusetzen, gelang mir lediglich, dass eine weitere Registrierung vollzogen wird, die neuen Informationen aber nicht bei den alten Kontaktdaten ergänzt werden und beide Eingaben einer Person dann unterschiedliche Serials und interne Kennungen besitzen.

Vorab schon einmal vielen Dank für die Hilfe!

1 Answer

0 votes
by SoSci Survey (309k points)

Nein, ganz einfach ist das nicht möglich.

Wenn Sie den Datenschutzmodus "personenbezogen" nutzen, können Sie mit der Funktion panelData() die vorhandenen Daten abrufen (in den anderen Datenschutz-Modi stehen nur die benutzerdefinierten Fehler zur Verfügung).

Und ganz allgemein können Sie mit der Funktion panelUpdate() einen Adresseintrag auch aktualisieren. Allerdings müssten Sie dann die Telefonnummer erst einmal mit einer normalen Farge abfragen, diese dann auf der nächsten Siete mittels value() auslesen, den Kontakteintrag aktualisieren und dann möchten Sie mit dropValue() die Telefonnummer evtl. wieder aus dem Datensatz löschen.

Also, Sie sehen schon: Es ist möglich, aber nicht ganz trivial. Wir können gerne darüber nachdenken, ob man die Opt-In-Frage entsprechend ergänzen könnte. Allerdings sehe ich das frühestens 2021/22 auf der Agenda (sofern nicht jemand so eine Ergänzung früher als Dienstleistung beauftragt).

by s033236 (130 points)
edited by s033236
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort! Diese hat mir sehr weitergeholfen.

Das von Ihnen beschrieben Vorgehen funktioniert. Wichtig scheint mir nur zu sein, dass die in der separaten Frage angegeben Rufnummer mit "+" beginnt.
by SoSci Survey (309k points)
Ja, die Opt-In-Frage nimmt einige Optimierungen bei der Eingabe vor - zum Beispiel wird ein 0049 durch +49 ersetzt und wenn die Nummer mit 0163... losgeht, macht die Opt-In-Frage ein +49163... daraus.

Im Prinzip können Sie das mit der Eingabe auch machen. Dafür müssen Sie nur prüfen, ob die erste und/oder zweite Ziffer eine 0 ist. Mit in paar IF-Filtern und substr() ist das nicht schlimm. Und natürlich würden Sie die Eingabe auf Ziffern beschränken, aber das ist vermutlich klar.

Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

...