Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Guten Tag,

in meinem Fragebogen nutze ich mehrere Schieberegler um die subjektive Sicherheit eines Probanden in 100% zu erfassen. Die Skala des Schiebereglers habe ich selbst "gezeichnet" und in das Fragebogen eingefügt, es wird aber bei der Benutzung auch die Prozentzahl angezeigt, die man auswählt.
Bei einem technischen Funktionstest des Fragebogens ist mir nun aufgefallen, dass alle Ergebnisse von den Schiebereglern systematisch um einen Prozentpunkt verzerrt sind. Also wenn ein Proband 50% auswählt, wird 51% gespeichert.
Natürlich kann man das später in SPSS herausrechnen, da es ja systematisch auf alle Schieberegler zutrifft. idealerweise sollten aber die richtigen Daten erfasst werden um einen zusätzlichen Zwischenschritt einzusparen und Quellen für Fehler direkt auszuschließen.

Können Sie mir weiterhelfen, ob man das ganze anpassen kann, damit die richtigen Ergebnisse gespeichert werden? Ist dieses Problem vielleicht schon häufiger aufgetreten?

Vielen Dank und liebe Grüße.

in SoSci Survey (dt.) by s137634 (660 points)

1 Answer

0 votes

Die Kodierung läuft von 1 bis 101 (s. Einstellung "Differenzierung" in der Frage).

Der angezeigte Wert wird aber auf den Wertebereich 0% bis 100% umgerechnet.

Das heißt: Wenn Sie eine Anzeige von 50% haben, dann entspricht dies dem internen Wert 51. 0% entspricht 1 und 100% dann dem Code 101.

Können Sie mir weiterhelfen, ob man das ganze anpassen kann, damit die richtigen Ergebnisse gespeichert werden?

Die Ergebnisse sind korrekt - nur die Anzeige im Fragebogen spiegelt nicht die Kodierung im Datensatz. Sie können diese ja unabhängig von tatsächlichen Wertebereich nach Belieben anpassen, vgl. Anzeige der aktuellen Position

by SoSci Survey (194k points)
Vielen Dank!

ich habe mich jetzt an der Seite orientiert und den Code wie folgend abgeändert:

formatter = function(value, reversed) {
  if (value < 0) return "";
  return String(Math.round(value - 1));
}
SoSciSliders.setFormat(formatter);

Ich habe ihn über die Einstellung der Schieberegler-Fragen und "zusätzlicher" Code eingefügt. Allerdings wird noch immer der ausgewählte Wert + 1 angegeben.
Mit dem o.g. Code zeigen Sie den internen Wert -1 an. Also genau wie bisher.

Wenn Sie unbedingt schon im Fragebogen umkodieren möchten, dann legen Sie eine interne Variable an und fügen Sie auf der folgenden Seite folgenden PHP-Code ein:

put('IV01_01', value('SR01_01') - 1);
...