Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo liebes Support-Team,

Ich habe ein Frage, die das Wiederholen von Seiten im Fragebogen und das Randomisieren bestimmter Items betrifft.

Dafür eine kurze (hoffentlich verständliche) Erklärung meiner Untersuchung:
Es geht darum zu untersuchen, in welchen Anwendungskontexten (Industrie, Service und Sozial) welche Roboter präferiert werden. Das läuft dann so ab, dass auf einer Seite des Fragebogen den Versuchspersonen die erste Kontextbeschreibung präsentiert wird (z.B. Industrie). Dann klicken die Personen auf "weiter" und es folgt eine Auswahl-Abfolge (mit Reaktionszeiterfassung), bei der 3 Bilder von Robotern gezeigt werden. Diese 3 Roboter werden mithilfe von drei Zufallsgeneratoren gezogen (pro Bild 1 Zufallsgenerator, der wiederum aus jeweils 3 Bildern eines zieht -> d.h. insgesamt liegen hinter diesen 3 Zufallsgeneratoren 9 Bilder; außerdem sind alle Zufallsgeneratoren auf "Gleichverteilte Ziehung (Ziehung ohne Zurücklegen)" eingestellt ). Wurde ein Roboter ausgewählt und klicken die Personen wieder auf "weiter" folgt die nächste Seite im Fragebogen, auf der abgefragt wird, welchen Namen sie dem Roboter geben würden. Danach soll dieser Vorgang (Kontextbeschreibung, Roboterauswahl, Namensgebung) zwei weitere Male für den Industrie-Kontext wiederholt werden. Bei diesen zwei Wiederholungen sollen dann jeweils drei andere Roboter angezeigt werden, sodass eine Person, wenn sie drei mal den Industriekontext behandelt hat, alle 9 Roboter einmal gesehen hat. Danach folgt dann der gleiche Ablauf für 3x den Service Kontext und 3x den sozialen Kontext.
Im Moment ist das Problem, dass wenn ich loopToPage verwende, um z.B. die drei Industrie-Kontext-Seiten (Beschreibung, Roboterauswahl, Namensgebung) dreimal anzuzeigen, die Zufallsgeneratoren nur einmal die drei Roboter ziehen, das heißt beim zweiten und dritten Durchgang des Industrie-Kontextes sieht die Person genau die gleichen Roboter, die sie auch schon im ersten Durchgang gesehen hat anstatt dass sie alle 9 Roboter einmal sieht.

Ich hoffe das Problem ist verständlich ausgedrückt.

Damit Sie sich das auch noch einmal im Fragebogen anschauen können, hier ein Link zum Pre-Test, der zur Seite der Kontextbeschreibung des Industrie-Kontextes führt:
https://www.soscisurvey.de/MRI/?act=BrZyrd4KwGuMRieEvXuvBx8W
Können Sie darüber auch die PHP-Codes sehen, die ich für die Zufallsgeneratoren und das Loopen geschrieben habe oder soll ich die noch mal separat hier posten?

Vielen lieben Dank schon mal im Voraus!

in SoSci Survey (dt.) by s142721 (120 points)
edited by s142721

1 Answer

0 votes

Wenn Sie eine Zufallsvariable benutzen, dann können Sie daraus tatsächlich nur ein Mal pro Fragebogen ziehen, bei der ersten Ziehung wird also der Wert der Variable festgelegt, deswegen bleibt sie danach bei jeder weiteren "Ziehung" gleich.
In Ihrem Fall, weil Sie ja alle Ihre Bilder zu irgendeinem Zeitpunkt benutzen wollen, bietet sich vielleicht viel mehr eine Rotation als eine Randomisierung an. Damit mischen Sie am Anfang des Fragebogens einmal die Reihenfolge, in der die Bilder erscheinen zufällig und können die dann abarbeiten.

Viele Grüße

by s139847 (2.7k points)
(Anmerkung: ich habe vorhin schon eine Antwort verfasst, bei der ich weitere Probleme geschildert habe, die sich bei mir ergeben haben, aber ich glaube ich habe sie jetzt selbst lösen können)

Vielen Dank für die Hilfe!
Ich habe es jetzt so gemacht, dass die Rotation auf einer Seite steht, die nur 1x angezeigt werden soll und danach für jeden Durchgang eines Kontextes neue Seiten angelegt, die dann auf die vorher festgelegte Reihenfolge zugreifen. Ich glaube so funktioniert es!
...