Willkommen im Online-Support von SoSci Survey.

Hier bekommen Sie schnelle und fundierte Antworten von anderen Projektleitern und direkt von SoSci Survey.

→ Eine Frage stellen


Welcome to the SoSci Survey online support.

Simply ask a question to quickly get answers from other professionals, and directly from SoSci Survey.

→ Ask a Question

0 votes

Hallo,

Unsere Probanden erstellen nach folgender Regel einen Code damit ihre Anonymität gewährleistet ist:

  1. Die beiden letzten Buchstaben des Geburtsnamens Ihrer Mutter
  2. Die Anzahl der Buchstaben des (ersten) Vornamens Ihrer Mutter
  3. Die beiden letzten Buchstaben des (ersten) Vornamens Ihres Vaters
  4. Ihr eigener Geburtstag (nur der Tag, nicht Monat und/oder Jahr).

Beispiel: Name der Mutter: Elke-Hannelore Müller geb. Mayerhofer
Name des Vaters: Rüdiger Müller Ihr Geburtstag: 09.11.1987
Daraus ergibt sich das Codewort: ER04LF09

Wir wollen nun mit der Perl-Regel definieren, dass alle Buchstaben groß geschrieben werden müssen und an den entsprechenden stellen nur Buchstaben oder nur Zahlen eingefügt werden dürfen. Mit Hilfe der Auswahl haben wir bereits definiert, dass min. und max. 8 Zeichen verwendet werden müssen.

Könnten Sie uns dabei behilflich sein?

in SoSci Survey (dt.) by s120524 (110 points)

1 Answer

0 votes

Ich möchte freundlich auf die folgende Anleitung verweisen:
Abfrage eines persönliches Codes

Womöglich erübrigt sich Ihre Frage damit, denn dort wird u.a. vorgeschlagen, die Bestandteile des Codes separat abzufragen. Weniger fehleranfällig, einfacher zu verstehen :)

Wenn Sie sich am Ende dann tatsächlich für den regulären Ausdruck entscheiden, würde der wohl so aussehen:

/[A-Z]{2}[0-9]{2}[A-Z]{2}[0-9]{2}/

Ob die Groß-/Kleinschreibung dabei geprüft wird, bin ich nicht sicher. Aber mal ehrlich ... die ist für Sie am Ende des Tages auch egal, denn das lässt sich für die Auswertung einfach anpassen.

by SoSci Survey (82k points)
...